Achtsamkeitsmeditation


Was bedeutet Achtsamkeitsmeditation?


„Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein:

bewusst im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahr sein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren. Sie macht uns die Tatsache bewusst, dass unser Leben aus einer Folge von Augenblicken besteht. Wenn wir in vielen dieser Augenblicke nicht völlig gegenwärtig sind, so übersehen wir nicht nur das, was in unserem Leben am wertvollsten ist, sondern wir erkennen auch nicht den Reichtum und die Tiefe unserer Möglichkeiten zu wachsen und uns zu verändern. Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen.“


Jon Kabat-Zinn - 

Methoden der Achtsamkeitsmeditation

 

Innerhalb deines MBSR- Kurses lernst du diese Methoden kennen:

 

  • Bodyscan
  • Achtsames Yoga
  • Achtsames Essen 
  • Achtsames Sehen
  • Achtsames Hören
  • Gehmeditation
  • Sitzmeditation

 

Bei all diesen Methoden geht es um ein Training der Selbstwahrnehmung, das dir ermöglicht, dich selbst zu erkennen, mit einer offenen und liebevollen Geisteshaltung. Aus diesem Zustand heraus ist behutsame Veränderung möglich.


 


 


 

Downloads

 

 

Dateidownload
zum Herunterladen für mbsr-Kursteilnehmer

 

Dateidownload
Bodyscan
Dateidownload
achtsames Yoga
Dateidownload
lange Sitzmeditation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt & Anmeldung:


Andrea Schwarzer

 

Mühlstraße 1b

06242 Roßbach


Tel. 034633 240 48 

Mail: info@mbsr-saalekreis.de


http://www.mbsr-verband.de/


 

 

Gefällt mir

 

 

14794